Themen

„Kein LĂŒckenschluss Sternwartestraße / Großer-Gott-Weg“
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bewusste weitere Verknappung von ParkplÀtzen:

FĂŒr den Radweg mĂŒssen viele AnwohnerparkplĂ€tze und ParkplĂ€tze fĂŒr Besucher (Privat und Botanischer Garten) weichen
(Großer-Gott-Weg, Sternwartestraße)

Schaffung von Gefahrenstellen:

RadfahrerInnen teilen sich die Fahrbahn mit Anrainerverkehr und FußgĂ€ngerInnen
Schlecht einsehbare, teilweise stark frequentierte Kreuzungen.
(z.B. Kreuzungsbereich Großer-Gott-Weg / Speckweg, Sternwartestraße / Brandjochstraße / Botanikerstraße, Grauer-Stein-Weg / Speckweg, nördliches Allerheiligen, Harterhofweg, Kranebitten)

Schwer einsehbare Hausausfahrten, aus denen teilweise rĂŒckwĂ€rts ausgefahren wird.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schaffung neuer stark frequentierter VerkehrsflÀchen:

Durch die Schaffung neuer stark frequentierter VerkehrsflÀchen in einem beruhigten Wohngebiet kommt es zum Verlust der Ruhe und hohen LebensqualitÀt.
GrĂŒnflĂ€chen und BĂ€ume werden fĂŒr den LĂŒckenschluss vernichtet, es droht eine Enteignung von Privatstraßen und GrundstĂŒcken (private GĂ€rten) und wertvolle
Erholungsgebiete in Hötting (Spazierweg Grauer-Stein-Weg) werden dem Durchzugsverkehr geopfert.

Unsere Forderung an die Stadt Innsbruck:

„Kein LĂŒckenschluss Sternwartestraße / Großer-Gott-Weg“

Zur Online Petition
Zur Online Petition
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram