Masterplan Radverkehr 2030 - Kein L├╝ckenschluss R2

Masterplan Radverkehr 2030 - Kein L├╝ckenschluss R2 Gro├čer-Gott-Weg / Sternwartestra├če

Vernichtung von Gr├╝nfl├Ąchen,
Verknappung von Parkpl├Ątzen, 
Schaffung von Gefahrenstellen
und stark frequentierten Verkehrsfl├Ąchen.

Vieles im Radmasterplan ist lobenswert - ABER:

Stimmen WIR GEMEINSAM gegen einen L├╝ckenschluss R2 im Masterplan Radverkehr 2030 und f├╝r ein beruhigtes Wohngebiet ab. Damit uns die Ruhe und hohe Lebensqualit├Ąt weiterhin erhalten bleiben.

Der sogenannte ÔÇ×L├╝ckenschlussÔÇť  im Masterplan Radverkehr 2030 w├╝rde bedeuten:

  • Schaffung neuer stark frequentierter Verkehrsfl├Ąchen: in einem beruhigten Wohngebiet, damit Verlust der Ruhe und hohen Lebensqualit├Ąt
  • Vernichtung von Gr├╝nfl├Ąchen: Zubetonieren von Wiesen und F├Ąllen gesunder B├Ąume
  • Schaffung von Gefahrenstellen: RadfahrerInnen teilen sich die Fahrbahn mit Anrainerverkehr und Fu├čg├Ąngern
  • Gef├Ąhrliche Kreuzungsbereiche: bei Hauseinfahrten, und un├╝bersichtlichen Kreuzungen entlang Sternwartestra├če / Gro├čer-Gott Weg / Grauer-Stein-Weg
  • Bewusste weitere Verknappung der Parkplatzsituation: Abschaffung von Parkpl├Ątzen und Parkfl├Ąchen entlang des geplanten Stra├čenverlaufes
  • Privatgrundst├╝cke sollen f├╝r den L├╝ckenschluss herangezogen werden, anstatt bestehende ├Âffentliche Fl├Ąchen nachhaltig zu gestalten.

 

Online Petition unterschreiben

Kein L├╝ckenschluss
Gro├čer-Gott-Weg / Sternwartestra├če
ZUR ONLINE PETITION
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerkl├Ąrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir fordern:

Regionaler 
Radweg R2

Der geplante Radweg wird 
im Bereich Gro├čer-Gott-Weg / Sternwartestra├če in der Darstellung von Google Maps 
├╝ber die Schneeburggasse gef├╝hrt, da noch kein Durchbruch erfolgt ist!
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerkl├Ąrung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Unsere Forderung an die Stadt Innsbruck:

ÔÇ×Kein L├╝ckenschluss Sternwartestra├če / Gro├čer-Gott-WegÔÇť

Zur Online Petition

Macht das Sinn?

NEIN! Es gibt bereits mehrere gut genutzte regionale Radwege nach V├Âls, Kranebitten und Zirl: n├Ârdlich und s├╝dlich des Innufers und entlang der Kranebitter Allee.
Alle diese Routen verbinden die Gemeinden im Tal OHNE SINNLOSE ├ťBERWINDUNG VON H├ľHENMETERN.

Wozu dann das ganze?

Die Widmung als Regionalroute R2 erm├Âglicht der Stadtregierung hohe F├Ârderungen -unser Steuergeld - des Landes Tirol und des Bundes f├╝r ihr Prestigeprojekt ÔÇ×Ausbau von RadwegenÔÇť zu lukrieren,
inklusive einer neuen Br├╝cke zwischen Markthalle und Mariahilf.

Daf├╝r plant man die Schaffung neuer Verkehrswege durch ein beruhigtes Wohngebiet.

All das, obwohl bereits ausreichend Verkehrsfl├Ąchen zur Verf├╝gung stehen. Anstatt kreativer L├Âsungen der Verkehrsf├╝hrung entscheidet man sich f├╝r das Zubetonieren von Gr├╝nfl├Ąchen.
Wertvolle Erholungsgebiete (private G├Ąrten, beliebte Spazierwege) werden dem Durchzugsverkehr geopfert.

Was hat das mit mir zu tun?

Obwohl die Stadt in ihrer Kosten-Nutzen-Rechnung ein hohes Verkehrsaufkommen annimmt, hat man sich ├╝ber die Verkehrssicherheit noch keine Gedanken gemacht.

Dabei sind die entstehenden Gefahren offensichtlich:

  • bereits jetzt uneinsichtige Kreuzungen,
  • Hauseinfahrten,
  • gemeinsame Nutzung der Verkehrsfl├Ąchen von Radfahrern, Fu├čg├Ąngern und Anrainerverkehr.

Dies betrifft alle Verkehrsteilnehmer!

Die bisherigen Erfahrungen mit der Schneer├Ąumung von Radwegen in Innsbruck lassen auf dieser steilen, schattigen Strecke zus├Ątzlich ├ťbles bef├╝rchten!

Wenn die Pl├Ąne in der jetzigen Form umgesetzt werden, sind die Stra├čen betoniert und das Steuergeld verpulvert bis der/die Einzelne f├╝r sich feststellt, dass die Ben├╝tzung dieser Route eine Gefahr f├╝r Leib und Leben darstellt.

Aktuelle News

Aktuelle wir-sind-die-L├╝cke Themen
4. Dezember 2021

Online-Pressekonferenz: Liste Fritz unterst├╝tzt die ARGE

Liste Fritz eine 48 Fragen umfassende Anfrage an B├╝rgermeister Georg Willi gestellt.
Mehr lesen
2. Dezember 2021

Wir sind auf Facebook

Besuchen Sie uns auf unserer Facebook Seite
Mehr lesen
30. November 2021

Jetzt Online Petition unterschreiben

Kein L├╝ckenschluss Sternwartestra├če / Gro├čer-Gott-WegÔÇť
Mehr lesen
Weitere News Ansehen

Unsere Forderung an die Stadt Innsbruck:

ÔÇ×Kein L├╝ckenschluss Sternwartestra├če / Gro├čer-Gott-WegÔÇť

Zur Online Petition
Zur Online Petition
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram